Seminar auf einer Hermeneutik

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am 5. Februar gab es ein interessantes Seminar auf einer Hermeneutik in unserer Kirche.

Der Führer eines Seminars - der Lehrer Moskaus Theologisches Priesterseminar, der Master der Gottheit, Cand. Phil. Sci. Gennady Savin.

Das Wort und Konzept "Hermeneutik" kommen vom Namen Hermes vor, der Gott des griechischen Olympes war. Er musste Leute über den Willen von Göttern informieren, und auch zu dolmetschen heilige Legenden der griechischen Religion.

HERMENEUTIK (aus dem Griechisch. ἑρμηνεύω - um zu erklären) setzt die allgemeinen Grundsätze bezüglich von Interpretationen der Texte, die geistige Tiefe haben.

Wofür die Bibel-Hermeneutik notwendig ist? Vielleicht sollten wir einfach die Bibel lesen, wo es alle notwendigen Dinge für unsere geistige Entwicklung gibt?

Die Notwendigkeit der Interpretation der Bibeln folgt aus seinen literarischen Eigenschaften. In der Bibel werden viele Dinge verborgen. Es fordert aktives Nachdenken des Lesers. Deutsch Philologe E.Auerbah sagte: "Die Bibel-Geschichte braucht immer Interpretation". Durch das Studieren und Verstehen der Bibeln erfahren die Leute über den Gott und über die Welt. Der Herr erfährt uns durch die Bibel, um zu leben und zu glauben. Wenn wir missverstehen Sie die Bibeln, dann haben wir falsche Darstellungen sowohl über den Gott, als auch über die Erlösung. Es ist unmöglich, unsere Theologie und unser Leben auf falsch zu stützen

Interpretation der Bibel. Folglich hat Hermeneutik riesigen Wert für als, weil es uns hilft, Bibel zu verstehen.

Ungefähr 15 Personen versammelten sich für dieses Seminar. Sie alle nehmen an vielen Kirchdienstleistungen teil. Dieses Seminar ist für jeden sehr nützlich.