Besuch Nikulino

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am 27. August sind wir mit der Mannschaft des Rehabilitationsministeriums nach Nikulino gegangen.

Er wird im Bereich von Vyshny Volochek gelegen.

Brüder von Tichwin haben sich uns angeschlossen.

Andrey Shevchenko der Leiter und Yaroslav sein Helfer vom Rehabilitationszentrum von Tichwin, Michail Bolotov, der auch mit dem Rehabilitationsministerium in der Kirche von Tichwin, Vasily Bachinsky von Syktywkar beschäftigt ist, der mit dem Ministerium der Verhinderung von Alkohol, Zigaretten, Rauschgiften, Abtreibungen in Bildungseinrichtungen Syktywkars beschäftigt ist.

Unser Besuch war sehr rechtzeitig: Das Rehabilitationszentrum in Nikulino hatte Wiederherstellung nach dem Feuer.

Wir haben versucht, sie geistig zu fördern, es gab viele Zeugnisse.

Wir haben über die Heiterkeit und Schönheit des Lebens ohne Alkohol und Rauschgifte über die Kirche über die Liebe des Gottes erzählt.

Sie haben über ihre gebrochenen Schicksale erzählt.

"Die Liebe sei nicht falsch. Hasset das Arge, hanget dem Guten an" - Römer 12:9